Centre of Balance

Reconnective Healing / The Reconnection

The Reconnection™ - Die Wiederverbindung

Besonders geeignet:buch Eric

  • für die Verbindung zum Lebensplan
  • Selbstwert und Selbstfindung
  • Weiterentwicklung und Evolution
  • bei Stagnation und Persönlichkeitskrisen
  • bei chronischen Beschwerden
  • emotionalen Achterbahnen

Ursprünglich waren die Meridian-Linien, manchmal auch Akupunktur-Linien genannt, auf unseren Körpern verbunden mit den Gitterlinien, welche unseren Planeten umfassen. Diese Gitterlinien sollten nach aussen weiterführen und uns mit einem weitaus größeren Gitternetz verbinden, das uns an das gesamte Universum anbindet. Im Laufe der Zeit sind wir von diesen Linien getrennt worden.

The Reconnection bringt uns "neue" axiatonale Linien (Verbindungs-Linien), die uns befähigen, uns auf einzigartige Schwingungsebenen einzustellen und Frequenzen zur Heilung und nicht zuletzt für unseren Seelenfortschritt zu verwenden. Diese axiatonalen Linien sind Teil eines parallel-dimensionalen Kreislaufsystems, die gebraucht werden, um die Grundenergie für die Erneuerungsfunktionen des menschlichen Körpers heranzuziehen.

The Reconnection bringt diese neuen Linien herein, um so den Austausch von Licht und Information, die Wieder-Verbindung der DNS-Stränge und die Reintegration der Strings (gleichzeitig erfolgende oder parallele Existenz-Dimensionen) zu ermöglichen.

Die Reconnection erfolgt immer in zwei aufeinanderfolgenden Sitzungen, möglichst an zwei aufeinander folgenden Tagen.

Buchtipp: J. J. Hurtak: "Buch des Wissens: Die Schlüssel des Enoch", Schlüssel: 3-1-7

Copyright © 2017 - Rita Rusterholz